Skulpturen aus Kinderzeichnungen

Von Kinderzeichnungen und Armen

Photograph Chance Faulkner postete die Geschichte von Keith Anderson, einem Vater, der eine alternative Möglichkeit fand, die kreativen Zeichnungen seines Sohnes zu zelebrieren: Er tätowiert sich jene Zeichnungen auf seine Arme. Bis jetzt hat er sich sieben Bilder tätowieren lassen und er plant jedes Jahr ein Tattoo mehr. Auf der einen Seite denken wir, ouch, und auf der anderen begrüßen wir Keith und seinen einzigartigen Ausdruck seiner Liebe und Unterstützung für die kreativen Fähigkeiten seines Sohnes. Mehr Informationen findet ihr auf Huffington Post, Elite Daily und Buzz Feed.

Falls Tattoos nicht ganz euer Ding sind, Doolydoo ermöglicht euch einen schmerzfreien Weg die großartigen Künste euer Kinder zu etwas noch besonderen zu machen.

Mehr Fotos von Chance Faulkner über Keiths einzigartige Tattoos findet ihr hier.

 

fPicMonkey-Collage4-1024x346 keith-anderson-35-1024x682